Seite drucken
Gemeinde Friedenweiler (Druckversion)

Aktuelles

Wohnen mit Arztpraxis

Spatenstich für das „Wohnhaus mit Arztpraxis“
Nach einer umfangreichen Planungsphase wurde am 29.05.19 feierlich mit dem symbolischen Spatenstich der offizielle Baubeginn des Wohnhauses mit Arztpraxis im Ortskern von Rötenbach begangen. Die Fertigstellung des Bauprojektes ist für Sommer 2020 geplant.
An dem symbolischen Baubeginn nahmen Herr Gemeinderat Reinhold Klausmann, Herr Dominik Schöpperle und Herr Claus Wehrle von der DEMATTIO Bau GmbH & Co. KG, Herr Gemeinderat Wulf Schmidt, Geschäftsführender Vorstand Familienheim Hochschwarzwald Erhard Pfaff, Bürgermeister Josef Matt, Architekt Oliver Thiele und Herr Gemeinderat Klaus Disch teil.
Bei dem an den Spatenstich anschließenden Sektempfang im Rathaus erläutert Bürgermeister Matt das Bauvorhaben und führt die politische und gesellschaftliche Relevanz des Projektes auf. Mit dem Bau des Wohnhauses mit Arztpraxis werden zwei wesentliche, politisch geforderte Punkte umgesetzt: Zum einen die Nutzung innerörtlicher Brachflächen und zum anderen die Schaffung von Mietwohnungen. Herr Matt betont, dass mit dem Familienheim Hochschwarzwald erfreulicherweise ein solider Partner gefunden wurde, bei dem das Finanzielle nicht im Vordergrund steht, zudem erhält die Gemeinde ein Mieterbenennungsrecht. Herr Pfaff, Geschäftsführender Vorstand des Familienheims Hochschwarzwald, erläutert, dass die Miete der Neubauwohnungen bei maximal 7,50 €/m² liegen wird und zudem vier der zehn Wohnungen über die Erzdiözese Freiburg mit 1,50 €/m² gefördert werden. Die geplante Arztpraxis wird über Mittel des Programms „Entwicklung ländlicher Raum“ (ELR) gefördert.
 
Steckbrief Bauvorhaben
Wo wird gebaut?        Brachfläche östlich des Rathauses, Hauptstraße 26 im Ortsteil Rötenbach
Was wird gebaut?       Neubau mit zwei Vollgeschossen und einem Dachgeschoss, mit zehn Wohnungen und der Option einer barrierefrei zugänglichen Arztpraxis im Erdgeschoss, Pkw-Stellplätze
Wer ist Bauherr?        Familienheim Hochschwarzwald Baugenossenschaft eG,
Hebelstraße 1, 79822 Titisee-Neustadt
 
Und darüber hinaus? Was ist ergänzend zu dem Neubauprojekt geplant?
Ohne Zweifel, der Neubau auf der einstigen Brachfläche wird das Ortsbild nachhaltig prägen. Wichtig hierbei ist, dass diese innerörtliche Veränderung Möglichkeiten der Entwicklung mit sich bringt und die gilt es zu nutzen. Der Gemeinde ist es gelungen in das Sonderprogramm „Quartier 2020 – Gemeinsam.Gestalten.“ des Ministeriums für Soziales und Integration aufgenommen zu werden, welches die Entwicklung von Gemeinden und Quartieren, unter Einbezug der Bevölkerung unterstützt. Dieses Programm kam genau zur richtigen Zeit und so ist es uns möglich an zwei Terminen (01.07.19 und 15.07.19) zwei Bürgerwerkstätten zur innerörtlichen Entwicklung Rötenbachs zu veranstalten, bei denen Sie gefragt sind Ideen, Wünsche und Anregungen zur Gestaltung Ihres Wohnumfeldes einzubringen.
  


  
  

Die Gemeinde Friedenweiler sucht für ihr Ärztehaus einen Allgemeinmediziner. Familienheim Hochschwarzwald plant den Bau einer ELR-geförderten Arztpraxis, die im Jahr 2019 fertig gestellt werden könnte. Im Erdgeschoss dieses Gebäudes könnten neben der Arztpraxis noch weitere Räumlichkeiten für medizinische Dienstleistungen entstehen. Friedenweiler ist eine Gemeinde mit knapp 2.000 Einwohnern und müsste auf Dauer eine Allgemeinmediziner-Arztpraxis sehr gut ernähren können. Wenn Sie als Allgemeinmediziner Interesse haben, als Landarzt in unserer attraktiven Gemeinde zu arbeiten, dann rufen Sie einfach den Bürgermeister an. Er wird Ihnen die Gemeinde und die Region näher bringen. Senden Sie bei Interesse ein E-Mail an Bürgermeister Josef Matt  (josef.matt(@)friedenweiler.de) oder rufen Sie ganz einfach an (07654 / 9119-12 oder 0151 / 422 50 888). Wir freuen uns auf Ihr E-Mail oder Ihren Anruf.

http://www.friedenweiler.de/index.php?id=291&no_cache=1